Unsere Ärzte

Dr. med. Angelika Stachl

Mein Name ist Angelika Maria Stachl und ich bin am 17. März 1976 in Landshut geboren

1995 habe ich in Regensburg angefangen Humanmedizin zu studieren.
Dort konnte ich meine klinische Ausbildung zusammen mit nur 24 weiteren Studenten im Semester absolvieren.

Da mir Reisen schon immer viel Freude bereitet hat, habe ich die Möglichkeit genutzt jedes Praktikum in einem anderen Krankenhaus zu absolvieren.

Angefangen von Innsbruck über Interlaken bis nach Columbia, Missouri und Tel Aviv war mir keine Reise zu weit.

2003 habe ich mich entschieden Frauenärztin zu werden und meine Facharztausbildung in Traunstein, einem Krankenhaus der Maximalversorgung begonnen. Meine Promotion erfolgte 2004 zum Thema Antiphosphopholipid-Syndrom, einer Blutgerinnungsstörung, bei Prof. von Landenberg in Mainz.

Unter der Leitung von Herrn Dr. Schafbauer und Herrn Dr. Wolf konnte ich in Traunstein die gesamte Palette der Frauenheilkunde kennen lernen . 2008 legte ich in München die Facharztprüfung für Frauenheilkunde erfolgreich ab.

Da mein Interesse besonders der Reproduktionsmedizin gilt, kam mir das Angebot eines großen spanischen Zentrums für Gynäkologie und Reproduktionsmedizin sehr gelegen und ab Januar 2009 war ich dort tätig.

An der Klink Eugin in Barcelona werden im Jahr ca. 4000 Frauen mit Kinderwunsch betreut.
Die meisten Frauen kommen aus Frankreich, viele aus England, Deutschland und natürlich auch aus Spanien. Eine gute Chance für mich viel praktische Erfahrung in der Eizellpunktion, beim Transfer von Embryonen, bei Insemination, etc. zu sammeln.

2010 ist mein Sohn Christoph geboren, eine große Freude.
Seitdem lebe ich wieder mit meiner Familie hier im Chiemgau.

Seit 2011 bin ich im Kinderwunsch Centrum Chiemsee tätig und freue mich, dass ich die Möglichkeit habe in diesem spannenden Bereich weiter arbeiten zu können unf hoffe, dass ich mit meinen Erfahrungen und Ideen vielen Paaren hier in dieser schönen Gegend weiterhelfen kann.

2013 habe ich meine Berufstätigkeit nochmals unterbrochen, meine Tochter Charlotte kam zur Welt.

Jetzt bin ich wieder mit viel Freude für Sie da!

« zurück zur Übersicht